Am Freitag den 11.04 stellen traditionell Richard Köll und Stefan Amannsberger ihre neuen musikalischen Werke vor. Diesmal erstmals in Quartett-Besetzung mit Schlagzeug (A. Csok) und Baß (M. Thalhammer).

Nachbericht der Premiere:

Lieblingsjazz in Schmid’s Laden

Richard Köll und Stefan Amannsberger gehören einfach zu Schmid’s Laden. Sie sind alte Bekannte. Die Menschen lieben ihre Musik und ihre ganz besondere Art ihre Musik zu präsentieren. Trotzdem erfinden sich die beiden jedes Mal ein bisschen neu. Dieses Mal haben sie den Schlagzeuger Andreas Csok und noch einen zweiten, ganz besonderen, Gast mitgebracht, der mit seiner umwerfenden Stimme Schmid’s Laden zum Kochen brachte: Sigi Zerrath. Und schon bei der nächsten Vorstellung haben sie einen weiteren Überraschungsgast mit dabei. Es bleibt spannend… Weitere Vorstellungen am Freitag den 20. April um 20:00 und am Sonntag den 22. April um 17:00.

unten:

Am Sa den 28.04. besucht erstmals der Jazz-Pianist und Komponist Kilian Kemmer mit seinem Quartett die Konzertbühne in Geisenhausen. Mit dabei ein alter Bekannter: Saxophonist Matthieu Bordenave.  Kammermusikalisch gedachter Jazz erwartet das Publikum!


Der Spielplan im Überblick:

Kartenkauf über "Eventbrite" direkt online zum Ausdruck der Karte!
Ein Kontingent von je 15 Karten pro Vorstellung, kann direkt über diesen Internetvorverkauf erworben werden.
Unter folgendem Link können Sie ihre Karte problemlos bezahlen und ausdrucken! (Vorverkaufsgebühr pro Karte 1,50 €)

http://schmidsladen.eventbrite.de

Das aktuelle Schmid´s Laden Video: