Günter Eich-Dokumentation - Eine Ausstellung über das Leben von Günter Eich in Geisenhausen



Mit Schmid´s Laden verknüpft sich die Idee einer ständigen in diesen Räumlichkeiten gezeigten „GÜNTER EICH-Dokumentation“.
Günter Eich ist einer der bedeutendsten deutschen Dichter der Nachkriegszeit.
Er lebte von 1945 bis 1954 im Hause Schmid in Geisenhausen, Kirchstraße 4.
Dort entstanden viele seiner Gedichte und wegweisende Hörspiele.
Aus dieser Tatsache heraus ist es folgerichtig, an diesem Ort die Tradition künstlerischen Schaffens fortzusetzen und zu fördern.
Im Besitz der Familie Schmid befinden sich viele wertvolle Originaldokumente wie Manuskripte, Briefe und unveröffentlichte Fotos aus der Geisenhausener Zeit des Dichters.
Diese Dokumente werden erstmals der Öffentlichkeit in einer ständigen Ausstellung, in einem der Schaufenster von SCHMID`S LADEN, zugänglich gemacht.
Bis Ende Juni 2013 wird diese Dokumentation mit Unterstützung der Marktgemeinde Geisenhausen erstellt.
Das Werk und Schaffen von Günter Eich wird auch programmatisch in den Produktionen von SCHMID`S LADEN eine Rolle spielen.


Der Kulturraum SCHMID`S LADEN und Günter Eich- Dokumentation verschmelzen  zu einer Kulturstätte, die beste Voraussetzungen bietet, einen positiven kulturellen Akzent in der Region zu setzen.

Link:
http://www.literaturportal-bayern.de/
Institutionen / Schmid´s Laden / Eich im Schaufenster