Schmid´s Laden-Produktion: MOZART für 2

Originalmansukript eines Briefes von Mozart an seinen Vater
MOZART für 2
MOZART für 2 / Geiger Christoph Goldstein
MOZART für 2 / Pianist Christoph Schmid
MOZART frü 2 / Der Sohn
MOZART für 2 / Der Vater

Kurzbeschreibung

MOZART für 2 / Konzert und Briefdialog
zu Mozarts 260. Geburtstag

„Mozart für 2" ist nicht nur ein Konzert, sondern auch ein kleines Kammerspiel! Violinsonaten von W. A. Mozart und der zum Teil komisch-derbe, aber auch tiefgründig-traurige Briefdialog zwischen Wolfgang und Leopold Mozart lässt die dramatischen und spannenden Ereignisse rund um Mozarts große Reise nach Paris (1777-1779) vor Augen und Ohren wiederentstehen. Mozart unternimmt diese Reise zusammen mit seiner Mutter um eine ihm entsprechende Anstellung an einem Hof wie München, Mannheim oder Paris zu finden. Vater Leopold - als Vizekapellmeister an den Salzburger Hof gebunden - versucht die Reise seines unberechenbaren Sohnes brieflich zu dirigieren. Eine Auswahl dieser Briefe spannt den dramaturgischen Rahmen für dieses szenische Konzert, das die Reise musikalisch-literarisch nachvollzieht. Komplettiert wird dieser Dialog von Sprecherin Adelheid Hold, die wichtige Hintergtrundinformationen zum Verständis der Briefe liefert.

Lassen Sie sich überraschen!



KÜNSTLERPORTRÄT: Christoph Goldstein  
KÜNSTLERPORTRÄT: Christoph Schmid     

SPRECHERIN: Adelheid Hold

PRESSESTIMMEN                        

GASTSPIELVORAUSSETZUNGEN & KONTAKT