Am Sonntag , den 03. Juni / 17.00, setzt Schmid´s Laden seine Reihe mit Gastspielen herausragender Jazz-Formationen fort. Der Schlagzeuger Xaver Hellmeier gastiert mit seinem Quartett. Nach seinem furiosen Debut im letzten Jahr in Geisenhausen, freuen wir uns auf das neue Programm mit Pianist Tizian Jost, Saxofonist Lukas Gabric und dem Bassisten Peter Cudek.

Ein weiterer Höhepunkt im JAZZSOMMER in Geisenhausen!

unten:

WER IST DER TÄTER?
Erstmals in Schmid´s Laden:
Eigenproduktion einer Kriminalkömodie

Mord in Schmid’s Laden!
Die gefeierte Pianistin Isabella Dransfeld übt Rachmaninow. Noch im ersten Satz unterbricht ein Schuss ihr Spiel. Leblos sinkt die Ausnahmemusikerin auf die Tasten.
WER IST DER TÄTER? Isabellas ehemaliger Liebhaber, der ihr die Komposition der Nachtvogel-Sonate streitig macht?
Oder war es die Schwester und Alleinerbin der Pianistin, oder hat am Ende gar die Putzfrau mit der Virtuosin aufgeräumt?
Ein verzwickter Fall zum Mitraten: Drei Schauspieler und zehn Rollen in einem Capriccio criminale für mehrere Stimmen,
Klavier und - einen stummen Geräuschemacher

Premiere: Fr 08. Juni / 20.00


Der Spielplan im Überblick:

Kartenkauf über "Eventbrite" direkt online zum Ausdruck der Karte!
Ein Kontingent von je 15 Karten pro Vorstellung, kann direkt über diesen Internetvorverkauf erworben werden.
Unter folgendem Link können Sie ihre Karte problemlos bezahlen und ausdrucken! (Vorverkaufsgebühr pro Karte 1,50 €)

http://schmidsladen.eventbrite.de

Das aktuelle Schmid´s Laden Video: