Konzert- und Konzeptbühne
Am Sa den 27.Juli gastiert die Münchner Musikierin MARIA ANASTASIA HÖRNER mit ihrer Solo-Performance in Oberheldenberg!

ANGLEA GREY im Quartett
Jazzgesang

(Archiv)

Die New Yorker Sängerin Angela Grey ist ein stimmliches Juwel. Aufgewachsen zwischen Manila und den USA eroberte sie die New Yorker Jazz-Szene im Sturm, mittlerweile lebt sie in Paris. Angelas Musik und Stimme erinnert an Jazz und Soul Legenden wie Dinah Washington, Sarah Vaughan, aber auch moderne Sängerinnen wie Amy Winehouse oder Norah Jones. Vor kurzem veröffentliche sie ihr Debut Album Prisoner of Love! 

Xaver Hellmeier gehört mittlerweile europaweit zu den gefragtesten Schlagzeugern seiner Generation. Nach seiner Ausbildung in München, Wien und New York begann Hellmeier eine beachtliche Laufbahn als Sideman und spielte u.a. mit den Jazzgrößen John Marshall, Vincent Herring, Jesse Davis, Mike LeDonne, Eric Alexander, Champian Fulton, Scott Hamilton, David Hazeltine & Peter Bernstein.Sein neuestes Album featured Stars der internationalen Jazzszene und erreichte die Top 10 der US - Jazzcharts.

Julian Schmidt am Klavier begeistert das Publikum mit seiner virtuosen Leichtigkeit, farbenreichen Klängen und Leidenschaft für die Musik. In den vergangen Jahren unterstützte und bereicherte er die Auftritte von internationalen Jazzgrößen wie u.a. Jesse Davis, Jim Rotondi, Piero Odorici, Jerry Weldon und gilt mittlerweile selbst als Rising Star der Szene.

Der mehrfach preisgekrönte Thomas Stabenow beehrt uns am Kontrabass. Er gehört zu den renommiertesten deutschen Jazz-Bassisten und spielte unter anderem mit Stan Getz, Chaka Khan, Al Jarreau, Dianne Reeves, Johnny Griffin, Kenny Wheeler, NDR Bigband, etc.

 

Karten zu 18,- und ermäßigt 12,- Euro an der Abendkasse eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

powered by webEdition CMS